Datum/Zeit
28.08.2021
09:00 - 15:00

Kategorien Keine Kategorien


Trauern in Bewegung

Eine Wanderung durch den Spätsommer
am Samstag, 28. August 20201

In Bewegung trauern. Darum geht es:

Erfahrungen sammeln; Menschen, Stadt, Natur begegnen; Gespräche führen; zu sich kommen. Mit dem Kind im Herzen bewusst und achtsam in Bewegung sein.

Beim Gehen in der Natur erweitert sich der Raum, in dem wir uns selbst und unserem verstorbenen Kind auf eine ganz besondere Weise nahe sein können. Wir suchen nach unserem Tempo, bleiben stehen, schauen; sehen: es geht weiter. Wir gehen weiter.
Wir erfahren: „Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.“

Unsere Tour führt uns den „Grünen Ring“ von Hamburg entlang. Diesmal wandern wir vom S-Bahnhof Mittlerer Landweg nach Veddel.

Es wird Zeit für den Austausch in der Gruppe sowie Raum für Stille und Einkehr geben. Pausen sind in ausreichendem Maße eingeplant. Bitte ein Getränk und einen Picknick Snack mitbringen. Sollten die Wetterbedingungen unsere Strecke und Wege negativ beeinflussen, so behalten wir uns kurzfristige Routenänderungen vor.

Trauerbegleiter: Horst Busch und Tamara Gailberger

Zeitrahmen: 9:00 Uhr bis circa 15:00 Uhr
Fitnesslevel: leicht bis mi2el mit vielen Pausen.
Wir enden in Hamburg Veddel (dort gibt es die Möglichkeit, in die S-Bahn zu steigen)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also schnell anmelden. Eigene Anreise.

Anmeldeschluss: 10.08.2021
Anmeldung per Email: Verein Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.
Telefon: 040 – 450 009 14 oder per Email: info@verwaiste-eltern.de

Kostenbeitrag: 25,00 Euro per Überweisung

Bitte überweisen Sie den Betrag im Voraus auf das Konto der Verwaisten Eltern und Geschwister Hamburg
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE84 2005 0550 1013 2120 20
BIC: HASPDEHHXXX