Abschiedsfeier für stillgeborene Kinder auf dem Friedhof Hamburg-Öjendorf

Der Tod eines Kindes durch Totgeburt, Fehlgeburt oder Schwangerschaftsabbruch fügt unbeschreibliche Schmerzen zu.
Sehnsüchte bleiben unerfüllt, Hoffnungen sind zerstört, widersprüchliche Gefühle belasten.
Wir haben erlebt, dass es hilfreich und wohltuend sein kann, der Trauer Raum zu geben – Zeit zum Ausdruck der Gefühle und einen Platz zum Gedenken, auch wenn der Tod des Kindes schon lange zurückliegt.
So laden wir Sie herzlich zu dieser Abschiedsfeier auf dem Friedhof Öjendorf ein.
Die Solidarität im Schmerz und die gemeinsame Suche nach neuer Hoffnung können verbinden und stärken.

Fragen zum Verbleib Ihres Kindes bis zur Abschiedsfeier richten Sie bitte an das zuständige Krankenhaus oder Ihren Arzt/Ihre Hebamme.

Wir bitten um vorherige Anmeldung (Siehe Flyer: Öjendorf2018).
Wir freuen uns über Spenden für die Gestaltung der Trauerfeiern an
Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE84 2005 0550 1013 2120 20
BIC: HASPDEHHXXX
Stichwort: Öjendorf

Wir bedanken uns bei dem Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg und dem Friedhof Öjendorf für die Unterstützung.