Beratung, Begleitung und Kontakt für trauernde Eltern und Kinder

 

Willkommen beim Verein Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.

Wir brauchen Hilfe

Mit den Farben des Sommers begrüße ich Sie und Euch ganz herzlich in der Zeit des Aufbruchs und auch des Neubeginns. Auch für mich als 1.Vorsitzende beginnt eine veränderte Zeit. Auf der Mitgliederversammlung am 27.2.2016 habe ich gesagt, dass ich mich aus dem Amt als 1.Vorsitzende zurückziehen möchte und bei der nächsten Wahl Anfang 2017 nicht wieder kandidieren werde. Zusammen mit einem wunderbaren Team haben wir in den vergangenen Jahren die Arbeit für trauernde Menschen weitergeführt. Ich danke allen für das Vertrauen, das man mir und dem Vorstand immer wieder gegeben hat. Und…ich möchte Euch und Sie ermutigen, dieses ehrenvolle Amt zu übernehmen Ja, es ist ein Ehrenamt -- ohne Bezahlung-- und dennoch verbunden mit einer unvorstellbaren Wertschätzung unserer gemeinsamen Arbeit für Trauernde. Dabei möchte ich allen Mut zusprechen und versichern, dass diese Aufgabe wirklich sehr erfüllend ist. Auch im Vorstand brauchen wir Verstärkung; wir suchen Beisitzer, die die Zeit haben, sich einzubringen und sich im Team immer wieder den neuen Herausforderungen stellen möchten.

Bitte helfen Sie uns, seien Sie mutig mitzuwirken, damit sich der Verein in eine gute Zukunft weiter entwickeln kann.

Ihre Bärbel Friederich

1.Vorsitzende

Trauer ist ein tiefes Lebensgefühl.
Sie zu achten, sie ernst zu nehmen und ihr Zeit und Raum zu geben, ist not-wendend. In begleiteten Gesprächsgruppen möchten wir Ihnen die Zeit und den Raum für Ihre Trauer geben.

Trauer ist eine intensive Lebenszeit,

in der alles Bisherige in Frage gestellt wird und die Suche nach einem neuen Weg in dem veränderten Leben beginnt. Wir möchten Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen.

Wir informieren und beraten im Erstgespräch und begleiten in Gesprächsgruppen

  • trauernde Eltern nach dem Tod eines Kindes
  • trauernde Kinder und Jugendliche nach dem Tod eines Geschwisterkindes, nach dem Tod von Mutter und/oder Vater, Großeltern oder anderen nahe stehenden Personen
  • trauernde erwachsene Geschwister nach dem Tod einer Schwester oder eines Bruders
  • trauernde Großeltern nach dem Tod eines Enkelkindes

Die Gruppen werden von ausgebildeten TrauerbegleiterInnen geleitet.
Wir veranstalten überregionale Trauerseminare.
Wir gestalten die Abschiedsfeiern für still geborene Kinder auf dem Friedhof Hamburg-Öjendorf.
Wir gestalten den Weltgedenkgottesdienst für verstorbene Töchter und Söhne in der Hauptkirche Sankt Michaelis, der jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stattfindet.
Wir beraten Personen und Institutionen, die mit dem Tod eines Kindes konfrontiert werden.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich in Ihrer Trauer bei uns aufgehoben und verstanden fühlen.

Wir sind Mitglied im Dachverband

Ansprechpartner

Ilona Stegen
Tel.: 040 – 450 009 14
» E-Mail-Kontakt

   Petra Junge
   Tel.: 040 – 450 009 14
   » E-Mail-Kontakt


1990 - 2015

Mehr zum Jubiläum

Unterstützen

Fairy Tale Heroes – Märchenbuchprojekt

Hier kaufen!

In Gedenken an alle Kinder die leider nicht mehr hier sein können, aber niemals in Vergessenheit geraten werden. 


Termine

09.10.2016 - 15.00 -17.30 Uhr
Hamburger Hospizwoche 2016
» mehr Informationen


02.11.2016 - 15:00h
Abschiedsfeier Öjendorf
» mehr Informationen


18.-20.11.2016
Familientrauerseminar in Bad Bevensen
» mehr Informationen


18.-20.11.2016
Familientrauerseminar
» mehr Informationen


02.-04.12.2016
Trauerseminar nur für Erwachsene in Bad Bevensen
» mehr Informationen


 
 
 
© Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.                                                                                                                                        Sitemap | Impressum